Berlin: eine zweite Grün-geführte Landesregierung?

Innenpolitik

Baden-Württemberg wird mit Winfried Kretschmann in wenigen Tagen den ersten grünen Ministerpräsidenten Deutschlands bekommen. Und auf die zweite von den Grünen geführte Regierung muss eventuell gar nicht lange gewartet werden. Laut neuesten Umfragen liegen im Bundesland Berlin die SPD und die Grünen bei der Sonntagsfrage gleichauf bei 29 Prozent. Hier wird am 18. September 2011 ein neuer Landtag gewählt. Renate Künast möchte Klaus Wowereit das Amt des Regierenden Bürgermeisters streitig machen (für die CDU tritt Frank Henkel an). Die CDU käme danach auf 18 Prozent, die Linkspartei mit zehn Prozent auf den schlechtesten Wert seit acht Jahren und die FDP auf gerade noch einmal zwei (!) Prozent. Die entsprechenden Zahlen und weiterführende Informationen hat heute die Berliner Zeitung.
Noch hat die heiße Phase des Wahlkampfes nicht begonnen, und wie schnell sich die Werte verändern können, haben die Grünen im letzten Herbst erlebt. Damals lagen sie deutlich vor der SPD, nur um durch einen missratenen Wahlkampfstart Künasts (mit irritierenden Äußerungen zum neuen Flughafen, zu Tempo 30-Zonen und zu weiterführenden Schulen) Woche für Woche an Zustimmung zu verlieren. Da in Deutschland aber immer noch vorrangig Parteien, nicht Kandidaten gewählt werden, fragt heute der Berliner Tagesspiegel, mit welchen Mannschaften die beiden Kandidaten antreten wollen.

Keine Antworten

Deine Meinung dazu

XHTML: Diese Tags kannst du verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>