RSS-Feed abonnieren

Passwort vergessen?

v Anmelden

20. Feb 2019

Neuerscheinung: „Regieren“ von Thomas de Maizière

Verfasst von

„Dieses Buch ist ein Werkstattbericht. Aus der Werkstatt des Regierens.“ Mit diesen Zeilen beginnen die Erinnerungen von Thomas de Maizière, die vor wenigen Tagen erschienen sind. De Maizière blickt auf eine lange Erfahrung auf dem Feld des Regierens zurück, insgesamt 28 Jahre hat er in diversen Positionen der Regierungen auf Bundes- und auf Landesebene gewirkt. Im Mittelpunkt stehen diese Fragen: „Wie…entsteht ein politisches Ergebnis durch Regieren? Welche Abläufe braucht es dafür? Wie ist es im Normalfall? Und wie wird in Krisen gehandelt und entschieden?“ In diesem Buch berichtet de Maizière von seinen Erfahrungen in der Politik. Gemeinsam ist den einzelnen Kapiteln (etwa „Der Alltag der Macht“, „Krisen und Ausnahmesituationen“, „Die Ämter und ihre Besonderheiten, „Begleiter und Beobachter“ sowie „Bühnen der Politik“), dass der Autor seine Ausführungen stets mit zahlreichen Beispielen aus der Praxis begleitet und so einen oft interessanten und gelegentlich sogar spannenden Einblick in das „Handwerk“ des alltäglichen Regierens gibt. Schließlich stellt er die Frage, was eigentlich „gutes“ Regieren ist. Gerade durch den Blick aus der empirischen Praxis kann das Buch als gelungene Ergänzung der einschlägigen politikwissenschaftlichen Literatur zum Thema dienen und wird sicher in der Zukunft in einer ganzen Reihe von Lehrveranstaltungen zur Pflichtlektüre gehören. Details zum Buch gibt es hier.

Thomas de Maiziere: „Regieren. Innenansichten der Politik“, Herder-Verlag Freiburg/Basel/Wien, 2018, 260 Seiten, 24,00 Euro, ISBN: 978-3-451-38329-8.

Über Michael Kolkmann

Kommentieren


Letzte Kommentare