RSS-Feed abonnieren

Passwort vergessen?

v Anmelden

21. Mai 2019

Vor den Kommunalwahlen 2019

Verfasst von

Immer weniger Menschen engagieren sich in Deutschland auf der kommunalpolitischen Ebene. Dabei wird diese Ebene in der Politikwissenschaft häufig als „Schule der Demokratie“ beschrieben: hier ist man näher an den politischen Problemen dran, die Partizipation fällt oft leichter als auf Landes- oder Bundesebene, zudem kann man viel schneller als anderswo einschätzen, ob eine Problemlösung gelungen ist oder nicht. Häufig geschieht dies ohne parteipolitische Ideologisierung: es gebe weder eine sozialdemokratische Müllabfuhr noch eine christdemokratische Straßenbeleuchtung, schrieb der Politologe Wilhelm Hennis einst. Mit welchen Problemen Politiker auf der Kommunalebene zu kämpfen haben und zu welchen kreativen Lösungen das mangelnde Engagement der Bürgerinnen und Bürger die politischen Akteure zwingt, ist anhand des Beispiels Sachsen-Anhalt hier und hier nachzulesen. Hintergründe zu den Wahlen gibt es hier.

Über Michael Kolkmann

Kommentieren