Durchsuche das Archiv nach Politikwissenschaft Kategorie

Hochschulinformationstag 2016

Halle (Saale), Politikwissenschaft, Studium

Auch in diesem FrĂŒhjahr veranstaltet die Martin-Luther-UniversitĂ€t Halle-Wittenberg wieder einen Hochschulinformationstag. Am 9. April 2016 prĂ€sentieren sich von 9:00 bis 15:00 Uhr alle FĂ€cher, auch die Politikwissenschaft, mit StĂ€nden und Aktionen, zudem werden im Audimax in kurzen VortrĂ€gen die einzelnen FĂ€cher und Studienmöglichkeiten vorgestellt. Das detaillierte Programm und viele weiterfĂŒhrende Informationen sind hier zu finden.

Keine Antworten

Aktualisiert und ergĂ€nzt: der „BĂŒrgerkommentar“ der Bundeszentrale zum Grundgesetz

Innenpolitik, LektĂŒren, Politikwissenschaft

Die politikwissenschaftliche Auseinandersetzung mit dem Grundgesetz begegnet uns an der MLU in vielen Veranstaltungen der Basis- und Aufbaumodule. Da ist es oft hilfreich, bei der Besprechung von einzelnen Artikeln sowie in der Diskussion ĂŒber zentrale Inhalte der Verfassung ein schriftliches Kommentarwerk zur Hand zu haben. Seit mehreren Jahren bereits gibt es bei der Bundeszentrale fĂŒr politische Bildung einen BĂŒrgerkommentar, der seit Dezember 2015 in einer aktualisierten und ergĂ€nzten Auflage vorliegt. Schauen Sie mal hier.

Keine Antworten

Dieter Grimm zu Gast an der MLU in Halle

Halle (Saale), Innenpolitik, Politikwissenschaft

Die Vorlesungsreihe „Staat, Verfassung, Demokratie“ hat viele hochkarĂ€tige Referenten und Referentinnen zu bieten, er aber ist einer der ganz großen Namen in dieser Reihe: am Mittwoch, den 13. Januar 2016, spricht der ehemalige Verfassungsrichter Dieter Grimm (dessen Texte wir in zahlreichen Lehrveranstaltungen behandeln) auf Einladung des Lehrbereichs Systemanalyse und Vergleichende Politikwissenschaft zum Thema „Die demokratischen Kosten der Konstitutionalisierung“. Beginn ist um 18:00 Uhr c. t. in Hörsaal XV/Mel. Der Eintritt ist frei, herzliche Einladung!

Keine Antworten

Aktuelle Ausgabe des „Jahrbuches der EuropĂ€ischen Integration“ erschienen

Außenpolitik, Innenpolitik, LektĂŒren, Politikwissenschaft

Mitte Dezember 2015 ist die neue Ausgabe des „Jahrbuches der EuropĂ€ischen Integration“ erschienen. FĂŒr das Jahr 2015 wird darin eine Bilanz des europapolitischen Status quo sowie aktueller Herausforderungen gezogen, bezogen auf Politikfelder, europĂ€ische Institutionen, zivilgesellschaftliche Akteure und die einzelnen Europa-policies der Mitgliedsstaaten. Hier geht es zu den Details, ebenso finden sich dort einige AufsĂ€tze des Bandes im Volltext.

Keine Antworten

LektĂŒren: „Democracy’s Guardians“

Innenpolitik, LektĂŒren, Politikwissenschaft

Wer vor Weihnachten an der Martin-Luther-UniversitĂ€t Halle-Wittenberg dem Vortrag von Prof. Oliver Lepsius beigewohnt hat, wurde schon damals auf dieses Buch aufmerksam gemacht, heute wird es in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (am Kiosk Ihres Vertrauens oder im Netz kĂ€uflich erwerbbar!) rezensiert: „Democracy’s Guardians“ von Justin Collings. In diesem Buch prĂ€sentiert Collings eine Geschichte des Bundesverfassungsgerichts – und zwar aus amerikanischer Perspektive. Kurzbeschreibung und Inhaltsverzeichnis des Buches gibt es hier. Mit 108 Euro ist das Werk selbst fĂŒr ein Fachbuch recht teuer, aber es gibt gute Nachrichten: heute haben wir das Buch fĂŒr unsere Bibliothek bestellt.:)

Justin Collings: „Democracy’s Guardians. A History of the German Federal Constitutional Court. 1951-2001“, Oxford University Press 2015, 331 Seiten, 108 Euro.

Keine Antworten

Zur Entmachtung des polnischen Verfassungsgerichts

LektĂŒren, Politikwissenschaft

Am Ende des letzten Jahres hat die neue Regierung Polens ein Gesetz durch das Parlament gebracht, das auf die Entmachtung des Verfassungsgerichtes abzielt. Was kann man dagegen tun? Mit diesem Gegenstandsbereich befasst sich ein Gastbeitrag des frĂŒheren Verfassungsrichters Dieter Grimm in der heutigen Frankfurter Allgemeinen Zeitung, in dem Grimm unter anderem die Frage aufwirft, ob nicht Gesetze, die dem Gericht die ErfĂŒllung seiner Aufgaben unmöglich machen, per se verfassungswidrig sind. Nachzulesen ist der Gastbeitrag hier.

Keine Antworten

ZParl 4/2015 erschienen

Innenpolitik, LektĂŒren, Politikwissenschaft

Rechtzeitig vor der Weihnachtspause ist Heft 4/2015 der Zeitschrift fĂŒr Parlamentsfragen erschienen. Den Schwerpunkt des Heftes stellt das Thema „Wahlen und Demoskopie“ dar. Folgende Fragen stehen dabei im Mittelpunkt der Analyse: Wie rezipieren WĂ€hler Wahlumfragen? Wie beeinflussen Wahlumfragen die WĂ€hler? Was leisten wissenschaftliche Wahlprognosen? Außerdem im Heft: eine Halbzeitbilanz des bundesdeutschen Parteiensystems zur Mitte der 18. Wahlperiode, eine Untersuchung der Rolle des Bundestages in der Eurozonenkrise sowie eine Erörterung rechtlicher wie politischer ErwĂ€gungen in Bezug auf UntersuchungsausschĂŒsse, insbesondere hinsichtlich deren zeitlicher Befristung. Das komplette Inhaltsverzeichnis des aktuellen Heftes ist hier einzusehen.

Keine Antworten

Neues APuZ-Heft B52/2015 zur europÀischen Integration erschienen

Außenpolitik, LektĂŒren, Politikwissenschaft

Heute erscheint das neue Heft der politikwissenschaftlichen Zeitschrift „Aus Politik und Zeitgeschichte“ (B52/2015), dieses Mal zum Themenbereich „EuropĂ€ische Integration in der Krise“. Aus unterschiedlichen Perspektiven wird in gleich mehreren BeitrĂ€gen auf aktuelle Herausforderungen der Union geblickt: Julian Lehmann schaut auf die „FlĂŒchtlingskrise“ im Verlauf des Jahres 2015 zurĂŒck, gleich drei Autoren untersuchen die Rolle Deutschlands in Europa. Frank Schimmelpfennig untersucht die integrationstheoretischen Konsequenzen der derzeitigen Krise, und Wim van Meurs fragt sich, wie man sich der historischen Dimension der europĂ€ischen Integration nĂ€hern kann. Das vollstĂ€ndige Heft kann hier eingesehen werden.

Keine Antworten

Neuauflage: „Handwörterbuch Internationale Politik“

Außenpolitik, Halle (Saale), LektĂŒren, Politikwissenschaft

In diesen Tagen erscheint die Neuauflage des u. a. von Prof. Johannes Varwick vom Institut fĂŒr Politikwissenschaft an der Martin-Luther-UniversitĂ€t Halle-Wittenberg herausgegebene „Handwörterbuch Internationale Politik“. Vorgestellt wird die Neuauflage im Rahmen einer Podiumsdiskussion zum Thema: „Die Welt aus den Fugen!?“ Es diskutieren: Prof. Dr. Sven Gareis (MĂŒnster), Prof. Dr. Martin Klein, Prof. Dr. Christian Tietje, Prof. Dr. Johannes Varwick sowie Christian Stock (alle MLU). Die Podiumsdiskussion findet statt am 15. Dezember 2015 von 16-18 Uhr, Ort: Hörsaal XX, Melanchthonianum. Herzliche Einladung!

Keine Antworten

Ringvorlesung „Staat, Verfassung, Demokratie“, Teil III

Halle (Saale), Innenpolitik, Politikwissenschaft

Am Mittwoch, den 25. November 2015 kommt es im Rahmen der Vorlesungsreihe „Staat, Verfassung, Demokratie“ zum dritten Vortrag dieses Semesters: Prof. Tine Stein von der Christian-Albrechts-UniversitĂ€t Kiel spricht ĂŒber „Staat, Verfassung und Grundrechte bei Ernst-Wolfgang Böckenförde“. Ernst-Wolfgang Böckenförde fungierte zwischen 1983 und 1996 als Richter am Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe. In seinem dortigen ZustĂ€ndiskeitsbereich war er in erster Linie fĂŒr das Asylrecht und das Finanzverfassungs- und Haushaltsrecht zustĂ€ndig und bereitete hier als Berichterstatter wichtige Entscheidungen vor. Bekannt wurde er ebenso durch eine Reihe von abgegebenen Sondervoten. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei, herzliche Einladung!

2 Antworten
« Ältere Einträge