Durchsuche das Archiv nach Politikwissenschaft Kategorie

Neu erschienen: APuZ-Heft zum Thema „Föderalismus“

Innenpolitik, Politikwissenschaft

Soeben ist Ausgabe 28-30/2015 der Zeitschrift „Aus Politik und Zeitgeschichte“ erschienen. Thema dieser Ausgabe ist der Begriff des Föderalismus. Neben einem Blick auf Stand und Perspektiven der Föderalismusforschung (Nathalie Behnke) wird auch das Subsidiaritätsprinzip als Kompetenzverteilungsregel (Sven Leunig) thematisiert sowie die Chancen eines europäischen Föderalismus ausgelotet (Alexander Hoppe/Johannes MĂĽller GĂłmez). Das Heft kann online hier gefunden werden.

Keine Antworten

Erste Analyse der Bremischen BĂĽrgerschaftswahl vom 10. Mai 2015 erschienen

Innenpolitik, Politikwissenschaft

Noch ist nicht klar, wer im Bundesland Bremen Jens Böhrnsen nach dessen RĂĽcktritt als Regierungschef nachfolgt – ebenso wenig ist klar, in welcher Koalitionskonstellation dies geschehen wird. Immerhin hat die Konrad-Adenauer-Stiftung inzwischen eine erste Analyse des Wahlergebnisses vom 10. Mai 2015 vorgelegt. Die Analyse kann hier im Detail nachgelesen werden.

Keine Antworten

Einladung zum Gastvortrag von Zolt SzabĂł

Politikwissenschaft, Studium

Herr Zolt Szabó spricht am 28. Mai 2015 zum Thema „Parlamentarische Untersuchungsausschüsse im internationalen Vergleich“. Der Vortrag findet statt im Rahmen der Lehrveranstaltung von Herrn Prof. Kluth, Grundkurs Öffentliches Recht II mit Fallpraxis (8:15-9:45 Uhr, HS XXII, Audimax). Herr Szabó ist Mitarbeiter des Ungarischen Parlaments und Dozent an der Károli Gáspár University in Budapest. Herzliche Einladung!

Keine Antworten

Neuerscheinung zum politischen System der Bundesrepublik

Innenpolitik, Politikwissenschaft, Studium

An Einführungen in das politische System der Bundesrepublik Deutschland herrscht in der Politikwissenschaft wahrlich kein Mangel (erinnert sei nur an die durchgehend empfehlenswerten Bände von Manfred G. Schmidt, Wolfgang Rudzio, Klaus von Beyme, Thomas Ellwein/Joachim Jens Hesse, Kurt Sontheimer und anderen). Nun aber ist von der Bundeszentrale für politische Bildung eine neue Einführung herausgegeben worden. Verfasst hat sie der Düsseldorfer Politologe Stefan Marschall. Das Buch lohnt sicher einen ausführlichen Blick, wir werden es hier auf diesen Seiten innerhalb der nächsten Wochen ausführlich(er) besprechen. Details zum Buch finden sich hier.

Stefan Marschall: Das politische System Deutschlands, Schriftenreihe der Bundeszentrale für politische Bildung, Band 1557, erschienen am 27. April 2015, 296 Seiten, €4,50.

Keine Antworten

LektĂĽren: „Politische Zeiten“ von Claus Leggewie

Innenpolitik, LektĂĽren, Politikwissenschaft, Studium

Es gibt Bücher, die man eher zufällig in einer gut sortierten Buchhandlung findet, deren Erscheinen man aber irgendwie verpasst hat. Am Wochenende habe ich ein solches Buch entdeckt, bei dem ich sofort wusste: das muss ich haben.:)
Veröffentlicht hat das Buch Claus Leggewie, es ist mit „Politische Zeiten. Beobachtungen von der Seitenlinie“ betitelt und im Bertelsmann-Verlag erschienen. Der Politikwissenschaftler Leggewie ist eine der bekannteren Stimmen in der deutschsprachigen Politikwissenschaft, zumal er sich stets in aktuelle und öffentliche Debatten eingemischt hat. Detailliert berichtet er in seinem Buch aus seinem Leben – im sowie abseits des universitären Betriebs. Eine ausfĂĽhrliche Besprechung des Buches folgt nach LektĂĽre auf diesen Seiten.

Claus Leggewie:
„Politische Zeiten. Beobachtungen von der Seitenlinie“, Verlag C. Bertelsmann, MĂĽnchen 2015, 476 Seiten, €24,99. Weitere Informationen online hier.

Keine Antworten

Einladung zum Hochschulinformationstag 2015

Halle (Saale), Politikwissenschaft, Studium

Am kommenden Samstag, den 28. März 2015, findet der diesjährige Hochschulinformationstag an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg statt. Auch die Politikwissenschaft stellt sich vor: von 9 bis 15 Uhr am Stand in Hörsaal XIV a/b im Löwengebäude sowie mit einem kurzen Vortrag im Audimax (HS XXIII). Das komplette Programm des Hochschulinformationstages ist hier zu finden.

Keine Antworten

Lehre im Sommersemester 2015

Halle (Saale), Innenpolitik, Politikwissenschaft, Studium

Inzwischen sind die Lehrveranstaltungen fĂĽr das kommende Sommersemester finalisiert. Im Aufbaumodul Regierungslehre werde ich die Seminare „Aktuelle Herausforderungen des modernen Regierens“ sowie „Parteien und Wahlen“ unterrichten, hinzu kommt ein Blockseminar Anfang Juni 2015, das die Präsidentschaft von Barack Obama nach sechs Jahren im Amt aus einer politikwissenschaftlichen Perspektive analysiert. Zu diesem Thema sind in den letzten Wochen und Monaten vorzĂĽgliche Quellen publiziert worden. Im Aufbaumodul Systemanalyse und Vergleichende Politikwissenschaft biete ich „Systemtransformation in Theorie und Praxis“ an. In diesem Lehrbereich wird es darĂĽber hinaus ein Examenskolloquium fĂĽr Bachelorarbeiten geben. Im Masterstudiengang schlieĂźlich werde ich die Veranstaltung „Binnenstruktur von Parlamenten“ betreuen. Alle Veranstaltungen stehen inzwischen mit Details und einfĂĽhrenden LektĂĽretipps im Stud.IP der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Anmeldebeginn fĂĽr die einzelnen Veranstaltungen ist der 15. März 2015.

Keine Antworten

Standardwerk zur Bundestagswahl 2013 erschienen

Halle (Saale), Innenpolitik, Politikwissenschaft, Studium

Vor wenigen Tagen ist im VS-Springer-Verlag ein neues, von Karl-Rudolf Korte herausgegebenes Buch zur Bundestagswahl 2013 erschienen. Neben klassischen Fragestellungen der Wahl- und Wahlkampfforschung werden auch Themen aus der Parteien- sowie der Regierungsforschung thematisiert. Das Buch ist in der Universitätsbibliothek der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg über einen VPN-Zugang online und komplett als Download verfügbar.
Details zum Buch gibt es hier.

Karl-Rudolf Korte (Hrsg.):
„Die Bundestagswahl 2013. Analysen der Wahl-, Parteien-, Kommunikations- und Regierungsforschung“, VS-Springer-Verlag, Wiesbaden 2015, 533 Seiten, €29,99 (eBook), €39,99 (Softcover).

Keine Antworten

Neue Studie zur Arbeit des Deutschen Bundestages erschienen

Innenpolitik, LektĂĽren, Politikwissenschaft, Wintersemester 2014/15

Die Bertelsmann-Stiftung hat in einer soeben erschienenen Studie die Einschätzung der Arbeit des Deutschen Bundestages durch die Bevölkerung untersucht – mit interessanten, teilweise diskussionswĂĽrdigen Ergebnissen. Was wissen die BĂĽrgerinnen und BĂĽrger eigentlich von der Arbeit ihrer Volksvertreter? Und wie bewerten sie deren Arbeit? Diese und weitere Fragen stehen im Mittelpunkt der Studie. Der Text der Studie findet sich hier, Zusammenfassungen finden sich bei Spiegel Online, der SĂĽddeutschen Zeitung und der ZEIT. Und hier präsentiert die Bertelsmann-Stiftung ein alternatives Modell der Regierungsbefragung.

Keine Antworten

Neue Publikation zum US-Kongress

LektĂĽren, Politikwissenschaft, Studium, US-Politik

In diesen Tagen wird der Wissenschaftliche Dienst des US-Kongresses, der Congressional Research Service (CRS), 100 Jahre alt. Zu diesem Anlass ist ein umfangreiches Kompendium erschienen, in dem Mitarbeiter des CRS auf die Geschichte dieses Parlaments sowie auf aktuelle Entwicklungen und Herausforderungen schauen. Alle, die sich im Studium (oder aus reinem Interesse) mit der Arbeit dieses Parlamentes beschäftigen (wollen), werden hier eine Fülle an Material finden. Das gesamte Dokument ist hier zu finden.

Keine Antworten
« Ältere Einträge