Durchsuche das Archiv nach Politikwissenschaft Kategorie

Neue Studie zur Arbeit des Deutschen Bundestages erschienen

Innenpolitik, Lekt├╝ren, Politikwissenschaft, Wintersemester 2014/15

Die Bertelsmann-Stiftung hat in einer soeben erschienenen Studie die Einsch├Ątzung der Arbeit des Deutschen Bundestages durch die Bev├Âlkerung untersucht – mit interessanten, teilweise diskussionsw├╝rdigen Ergebnissen. Was wissen die B├╝rgerinnen und B├╝rger eigentlich von der Arbeit ihrer Volksvertreter? Und wie bewerten sie deren Arbeit? Diese und weitere Fragen stehen im Mittelpunkt der Studie. Der Text der Studie findet sich hier, Zusammenfassungen finden sich bei Spiegel Online, der S├╝ddeutschen Zeitung und der ZEIT. Und hier pr├Ąsentiert die Bertelsmann-Stiftung ein alternatives Modell der Regierungsbefragung.

Keine Antworten

Neue Publikation zum US-Kongress

Lekt├╝ren, Politikwissenschaft, Studium, US-Politik

In diesen Tagen wird der Wissenschaftliche Dienst des US-Kongresses, der Congressional Research Service (CRS), 100 Jahre alt. Zu diesem Anlass ist ein umfangreiches Kompendium erschienen, in dem Mitarbeiter des CRS auf die Geschichte dieses Parlaments sowie auf aktuelle Entwicklungen und Herausforderungen schauen. Alle, die sich im Studium (oder aus reinem Interesse) mit der Arbeit dieses Parlamentes besch├Ąftigen (wollen), werden hier eine F├╝lle an Material finden. Das gesamte Dokument ist hier zu finden.

Keine Antworten

Neuerscheinung zur Entwicklung der Demokratie

Innenpolitik, Lekt├╝ren, Politikwissenschaft, Studium

Wie entstanden demokratische Strukturen und Systeme? Welche Bewegungen und geschichtlichen Ereignisse f├Ârderten die Demokratie, welche hemmten sie? Diese Fragen stehen im Mittelpunkt eines neuen Buches zur Entwicklung des demokratischen Zeitalters, das vor wenigen Tagen bei der Bundeszentrale f├╝r politische Bildung erschienen ist. Details zum Buch finden sich hier.

Stefan Bajohr: “Weltgeschichte des demokratischen Zeitalters”, Bonn 2014, 580 Seiten, 7,00 Euro.

Keine Antworten

Neuerscheinung zum Studium der Politikwissenschaft

Au├čenpolitik, Innenpolitik, Lekt├╝ren, Politikwissenschaft, Studium

Frisch auf den Tisch: vor wenigen Tagen ist das “Kursbuch Politikwissenschaft” erschienen, das unter anderem vom Halleschen Politikprofessor Johannes Varwick herausgegeben wird. In knappen Kapiteln werden problemorientiert und strukturiert die inhaltlichen Highlights und aktuellen Forschungsschwerpunkte der diversen politikwissenschaftlichen Teildisziplinen dargestellt. Hilfreich sind insbesondere zahlreiche weiterf├╝hrende Quellenhinweise, die zum weiteren St├Âbern einladen. Details zum Buch sowie das Inhaltsverzeichnis sind hier zu finden.

November 2014 085

Hans-J├╝rgen Bieling/Peter Massing/Kerstin Pohl/Stefan Schiren/Johannes Varwick (Hrsg.): Kursbuch Politikwissenschaft. Einf├╝hrung-Orientierung-Trends, “Wochenschau Studium”, Schwalbach 2015, 192 Seiten, ÔéČ9,80.

Keine Antworten

Kongress der Adenauer-Stiftung zur Politischen Kommunikation in Berlin

Internet(z), Politikwissenschaft

Mitte Oktober 2014 l├Ądt die Konrad-Adenauer-Stiftung zum zw├Âlften Mal zu einem internationalen Kongress ├╝ber Politische Kommunikation nach Berlin ein. Der Schwerpunkt der diesj├Ąhrigen Tagung wird auf Wahlen und politischen Kampagnen in aller Welt liegen, etwa hinsichtlich der Fallbeispiele USA und Schottland. Au├čerdem wird schwerpunktm├Ą├čig ├╝ber Kommunikation in internationalen Krisen diskutiert. Das ausf├╝hrliche Programm sowie alle relevanten Informationen finden sich hier.

Keine Antworten

“Vielf├Ąltige Demokratie”: Studie der Bertelsmann-Stiftung zu Partizipation im Wandel

Innenpolitik, Lekt├╝ren, Politikwissenschaft

Seit Jahren nimmt die Wahlbeteiligung in Deutschland ab, traditionelles Engagement in Gro├čorganisationen wie Parteien, Gewerkschaften und Kirchen geht zur├╝ck. Zugleich erleben andere Partizipationsformen einen Aufschwung. Die Bertelsmann-Stiftung hat nun die Kernpunkte einer Studie mit dem Titel “Partizipation im Wandel” vorgelegt. Bei Interesse k├Ânnen die Ergebnisse hier nachgelesen werden.

Keine Antworten

Neuerscheinungen im Herbstprogramm der Bundeszentrale f├╝r politische Bildung

Au├čenpolitik, Innenpolitik, Lekt├╝ren, Politikwissenschaft, Sommersemester 2014, Studium

P├╝nktlich zum Herbst hat die Bundeszentrale f├╝r politische Bildung einige interessante Neuerscheinungen ins Programm genommen. So gibt es jetzt das Buch des Halleschen IB-Professors Johannes Varwick ├╝ber die Vereinten Nationen in einer eigenen BpB-Ausgabe. Ernst Pipers Buch ├╝ber den Ersten Weltkrieg ist ebenfalls zu nennen, wie auch ein politisch-historischer Berlin-F├╝hrer. Ben Goldacre berichtet in seinem Buch Bad Pharma ├╝ber die Pharmaindustrie, und Richard Schr├Âder zieht eine Bilanz der Deutschen Einheit und diskutiert die “langlebigen oder neu entstandenen Mythen von “Irrt├╝mern”, Vers├Ąumnissen oder Fehlentwicklungen sozialer oder ├Âkonomischer Art”. Das gesamte Publikationsverzeichnis der BpB kann hier eingesehen werden.

Keine Antworten

Der Bologna-Prozess: eine Bilanz nach 15 Jahren

Halle (Saale), Politikwissenschaft, Sommersemester 2014, Studium, Uncategorized

Im Sommer 1999, also vor genau 15 Jahren, wurde von den EU-Mitgliedsstaaten auf einem Treffen in Bologna beschlossen, Studieng├Ąnge und -leistungen europaweit anzugleichen und damit vergleichbar zu machen. Damit einher gehen sollten k├╝rzere Studienzeiten und eine gr├Â├čere Mobilit├Ąt der Studierenden, etwa durch Auslandsaufenthalte und die damit verbundene einfachere Anerkennung der dort erbrachten Leistungen.
Mit diesem Beschluss war der “Bologna-Prozess” geboren. Seitdem sind auch am Institut f├╝r Politikwissenschaft der Martin-Luther-Universit├Ąt Halle-Wittenberg die Magister- und Diplomstudieng├Ąnge ausgelaufen und sukzessive durch die Bachelor- und Masterstudieng├Ąnge ersetzt worden. Jan Grossarth von der Frankfurter Allgemeinen hat in dieser Woche eine Bilanz dieser Reform verfasst, die hier nachgelesen werden kann.

Keine Antworten

N├Ąchste Sprechstunde

Halle (Saale), Politikwissenschaft, Sommersemester 2014, Studium

Die n├Ąchste Sprechstunde findet statt am morgigen Mittwoch, 27. August 2014, zwischen 12 und 14 Uhr im Institut f├╝r Politikwissenschaft. Herzliche Einladung!

Keine Antworten

Neuerscheinung bilanziert die Bundestagswahl 2013

Innenpolitik, Politikwissenschaft

Vor einigen Wochen haben die Politikwissenschaftler Eckhart Jesse und Roland Sturm einen Band ver├Âffentlicht, der ausf├╝hrlich, detailliert und kenntnisreich die Bundestagswahl 2013 bilanziert. Seit wenigen Tagen ist dieser Band als Lizenzausgabe der Bundeszentrale f├╝r politische Bildung erh├Ąltlich (Preis: 4,50 Euro). Alle Details zum Buch sind auf der Webseite der Bundeszentrale zu finden. Das Inhaltsverzeichnis und weitere Informationen zum Buch sind hier zu finden. F├╝r die Studierenden am Institut f├╝r Politikwissenschaft der Martin-Luther-Universit├Ąt Halle-Wittenberg ist das Buch ├╝ber die Universit├Ątsbibliothek elektronisch im Volltext abrufbar.

Keine Antworten
« Ältere Einträge