Durchsuche das Archiv nach Internet Tag

Kongress der Adenauer-Stiftung zur Politischen Kommunikation in Berlin

Internet(z), Politikwissenschaft

Mitte Oktober 2014 lĂ€dt die Konrad-Adenauer-Stiftung zum zwölften Mal zu einem internationalen Kongress ĂŒber Politische Kommunikation nach Berlin ein. Der Schwerpunkt der diesjĂ€hrigen Tagung wird auf Wahlen und politischen Kampagnen in aller Welt liegen, etwa hinsichtlich der Fallbeispiele USA und Schottland. Außerdem wird schwerpunktmĂ€ĂŸig ĂŒber Kommunikation in internationalen Krisen diskutiert. Das ausfĂŒhrliche Programm sowie alle relevanten Informationen finden sich hier.

Keine Antworten

BĂŒrgerforum zu Netzpolitik und Datenschutz

Halle (Saale), Innenpolitik, Internet(z)

Unter der Frage „Gardinen zu im Internet?“ fand am 25. und 26. April 2014 in Halle (Saale) ein offenes BĂŒrgerforum zu Netzpolitik und Datenschutz statt, organisiert von der Landeszentrale fĂŒr politische Bildung. Der „erste Cryptoswap Sachsen-Anhalts“ förderte laut der Halleschen Studentin Julia Solinski neue Impulse und AnsĂ€tze zur Netzpolitik in der Post-Snowden-Ära zutage und brachte Informatiker aus der Region mit Landespolitikern an einen Tisch. Sie war bei diesem Workshop dabei und hat ihre EindrĂŒcke fĂŒr die Internetseite Politik-Digital hier festgehalten.

Keine Antworten

Neue Studie zu “Social Media” erschienen

Bundestagswahl 2013, Innenpolitik, Internet(z)

Die Konrad-Adenauer-Stiftung hat – in Zusammenarbeit mit Forschern der UniversitĂ€ten MĂŒnster und MĂŒnchen – eine umfangreiche Studie ĂŒber “Social Media” im Bundestagswahlkampf 2013 veröffentlicht. Die wichtigsten Ergebnisse sowie der Volltext der Studie können hier abgerufen werden.

Keine Antworten

Bundestagsabgeordnete in sozialen Netzwerken

Innenpolitik, Internet(z), Politikwissenschaft

Die Zahl der in sozialen Netzwerken aktiven Abgeordneten des 17. Deutschen Bundestages liegt derzeit bei 90 Prozent. Dabei gibt es signifikante Unterschiede zwischen unterschiedlichen Netzwerken sowie in Bezug auf die Parteizugehörigkeit der Abgeordneten. Martin Fuchs, der Hamburger Wahlbeobachter, hat im Auftrag der BITKOM alle 620 Abgeordneten nĂ€her unter die Lupe genommen und prĂ€sentiert seine ausfĂŒhrlichen Ergebnisse hier.

Eine Antwort

Die Rolle des Internets im Bundestagswahlkampf

Innenpolitik, Internet(z)

Mehrere Medien berichten heute ĂŒber eine reprĂ€sentative FORSA-Studie, die im Auftrag des Hightech-Verbandes BITKOM die Rolle des Internets in BundestagswahlkĂ€mpfen untersucht hat. So halten etwa 37 Prozent der Befragten das Internet fĂŒr wahlentscheidend, 60 Prozent informieren sich online ĂŒber Politik. NĂ€here Informationen zur Studie mit vielen Zahlen und Statistiken finden sich hier.

Keine Antworten

Die “Re Publica 2013″ beginnt

Innenpolitik, Internet(z)

Am heutigen Montag beginnt in Berlin die “Re Publica 2013″. Auf dieser Konferenz wird es drei Tage lang rund ums Internet, Bloggen und im weitesten Sinne die digitale Kultur gehen. Der Berliner Tagesspiegel gibt hier einen Überblick, die Homepage der Veranstaltung mit allen wichtigen Informationen (und einem Livestream) findet sich hier. Der Hashtag bei Twitter lautet #rp13.

Keine Antworten

Bundeszentrale fĂŒr politische Bildung: Relaunch

Innenpolitik, Internet(z)

Die Internetseite der Bundeszentrale fĂŒr politische Bildung prĂ€sentiert sich ab sofort in einem neuen, aufgerĂ€umten Design. Integriert ist inzwischen unter anderem eine umfangreiche Mediathek. Schauen Sie mal hier.

Keine Antworten

Neues APuZ-Heft zur digitalen Demokratie erschienen

Innenpolitik, Internet(z), LektĂŒren

Heute ist die neue Ausgabe der Zeitschrift “Aus Politik und Zeitgeschichte” erschienen. Schwerpunkt dieser Woche ist das Thema Digitale Demokratie. Im Heft enthalten sind BeitrĂ€ge zur Governance des digitalen Raumes (Christian Stöcker), zu Möglichkeit und Grenzen von digitaler Politik und Parizipation (Daniel Roleff), zur beschleunigten Demokratie (Karl-Rudolf Korte) sowie zur Piratenpartei als neue Akteurin im Parteiensystem (Christoph Bieber). Das Heft finden Sie bei Interesse im Volltext hier.

Keine Antworten

Internet und Politik – eine Diskussion mit Jimmy Schulz am 11. Januar 2012

Innenpolitik, Internet(z)

Am Mittwoch, den 11. Januar 2012, findet an der Martin-Luther-UniversitĂ€t Halle-Wittenberg eine Diskussion mit dem Bundestagsabgeordneten Jimmy Schulz statt. Schulz ist Obmann der FDP-Fraktion im Unterausschuss Neue Medien und Mitglied der Enquete-Kommission Internet und digitale Gesellschaft. Zugleich war er der erste Abgeordnete, der am Rednerpult des Bundestages seine Rede von einem iPad ablas – und damit eine GeschĂ€ftsordnungsdebatte auslöste. Beginn ist um 16:30h, Veranstaltungsort das Melanchthonianum, Hörsaal XV. Herzliche Einladung!

4 Antworten

Die Rolle von Twitter im amerikanischen PrÀsidentschaftswahlkampf

US-Politik, Wintersemester 2011/12

Wir haben im Laufe des Semesters ja in diversen Seminaren und anderen Veranstaltungen des Öfteren ĂŒber die Internetnutzung von Politikern gesprochen. Eine Studie der Nachrichtenagentur AP hat nun die derzeitigen amerikanischen PrĂ€sidentschaftskandidaten (bzw. den amerikanischen PrĂ€sidenten) und deren Twitter-Nutzung untersucht. Den entsprechenden Artikel finden Sie bei Interesse hier.

Eine Antwort
« Ältere Einträge