Durchsuche das Archiv nach Studium Tag

Jetzt im Handel: ZEIT Campus Ratgeber zum Masterstudium 2016

Lekt├╝ren, Politikwissenschaft, Studium

In diesen Tagen erscheint die neue Ausgabe des von der Wochenzeitung DIE ZEIT herausgegebenen Ratgebers Masterstudium 2016. Neben einer ├ťbersicht ├╝ber die diversen Studienm├Âglichkeiten in Deutschland bietet das Heft zahlreiche weitere Artikel rund um das Masterstudium. Details gibt es hier.

Keine Antworten

Sommerfest auf dem Steintor-Campus

Halle (Saale), Sommersemester 2016, Studium

Der Fachschaftsrat der Philosophischen Fakult├Ąt I der Martin-Luther-Universit├Ąt Halle-Wittenberg (MLU) und alle dazugeh├Ârigen Institutsgruppen, darunter auch die Institutsgruppe Politikwissenschaft, veranstalten am 15. Juni 2016 ein gemeinsames Sommerfest. Ab 16 Uhr gibt es vor dem Geistes- und Sozialwissenschaftlichen Zentrum (GSZ) auf dem Steintor-Campus verschiedene St├Ąnde, u.a. mit Crepes, Popcorn, Fotoaktion, Cocktails, Flohmarkt, Grillstand, Eiswagen und vielem mehr. Bestandteil des Festes wird ein B├╝chermarkt sein. Au├čerdem wird es einen Flohmarkt von Studierenden f├╝r alle geben. Ab 21 Uhr folgt Musik. Herzliche Einladung!

Keine Antworten

Sommerschule 2016 in der Republik Moldau

Au├čenpolitik, Sommersemester 2016, Studium

Wie in den vergangenen Jahren organisiert das Moldova-Institut Leipzig e.V. in Zusammenarbeit mit der Staatlichen Moldauischen Universit├Ąt auch 2016 eine Sommerschule f├╝r deutsche Studierende. Das diesj├Ąhrige Thema lautet „Multiethnizit├Ąt und Regionalit├Ąt in der Republik Moldau ÔÇô historische, kulturelle und soziale Aspekte“. Die Sommerschule wird vom DAAD im Rahmen des Programms go east gef├Ârdert und wird vom 24. August bis zum 13. September 2016 in Chisinau/Republik Moldau und Odessa/Ukraine stattfinden. N├Ąhere Informationen k├Ânnen hier abgerufen werden. Der DAAD vergibt f├╝r die Teilnahme eine begrenzte Anzahl an Teilstipendien, die die Kosten f├╝r die knapp drei Wochen vor Ort (Unterbringung, Verpflegung, Kurs- und Exkursionsprogramm) weitestgehend abdecken.

Eine Antwort

Tipps f├╝r das Abfassen einer Bachelorarbeit

Lekt├╝ren, Politikwissenschaft, Studium

Sie steht am Ende eines Studiums – und in ihr soll man demonstrieren, dass man sich im Studium das wissenschaftliche Handwerkszeug angeeignet hat, um eigenst├Ąndig eine selbst gew├Ąhlte Forschungsfrage zu bearbeiten: die Bachelorarbeit. Doch h├Ąufig tut man sich mit der Arbeit schwer, zumal sie mit etwa 40 Seiten deutlich umfangreicher ausf├Ąllt als etwa eine Hausarbeit. Die WELT pr├Ąsentiert heute auf ihrer Webseite in einer ├ťbersicht sechs wichtige Phasen bei der Abfassung einer Bachelorarbeit; und auch wenn wenn viele der Tipps dort vielleicht nicht neu sind, so ist es doch sicher hilfreich, sie in kondensierter Form zusammengestellt zu bekommen. Einen ├Ąhnlichen Beitrag hat ├╝brigens SPIEGEL Online bereits vor gut acht Jahren ver├Âffentlicht, und zwar hier.

Keine Antworten

Stipendium – einmal anders

Studium

F├╝r viele Studierende sind Stipendien – etwa der gro├čen Kirchen, der Gewerkschaften oder der politischen Stiftungen – eine willkommene M├Âglichkeit, um das Studium zu finanzieren. Dass es aber auch andere, ganz eigenartige Stipendien gibt – darauf macht heute die S├╝ddeutsche Zeitung aufmerksam, und zwar hier.

Keine Antworten

Heute auf ZEIT Online: 101 Dinge, die man w├Ąhrend des Studiums getan haben sollte

Innenpolitik, Internet(z), Lekt├╝ren

Der ZEIT-Kolumnist und Berliner Professor Stephan Porombka pr├Ąsentiert auf den Uni-Seiten der ZEIT 101 Dinge, die man w├Ąhrend des Studiums getan haben sollte. Machen Sie den Test und schauen Sie, wie viele Dingee Sie davon bereits abhaken k├Ânnen. Ach ja: man sollte die Liste mit einem Augenzwinkern lesen.

Keine Antworten

Willkommenstreffen f├╝r alle neuen Masterstudierenden am Institut f├╝r Politikwissenschaft der MLU

Halle (Saale), Studium

F├╝r den 15. Oktober 2015 ist f├╝r alle neuen Studierenden im Masterstudiengang „Parlamentsfragen und Zivilgesellschaft“ ein kleiner Rundgang ├╝ber das Uni-Gel├Ąnde sowie durch die Innenstadt. Sie lernen Ihre Mitstudierenden und einige Lehrende kennen, zudem zeigen wir Ihnen die wichtigsten Einrichtungen (Mensa, Bibliothek, Caf├ęs …). Treffpunkt ist um 18 Uhr im Foyer des L├Âwengeb├Ąudes am Universit├Ątsplatz. ├ťber Ihre Teilnahme w├╝rden wir uns sehr freuen.

Keine Antworten

Einf├╝hrungsveranstaltung f├╝r Erstsemester

Halle (Saale), Politikwissenschaft, Studium

Am 28. September 2015 findet f├╝r alle, die im Wintersemester 2015 an der Martin-Luther-Universit├Ąt Halle-Wittenberg ihr Studium der Politikwissenschaft aufnehmenm, eine zentrale Informationsveranstaltung statt. Ort: H├Ârsaal XXII (Audimax), Zeit: 15:00-17:00 Uhr.
Herzliche Einladung!

Keine Antworten

Erasmus-Studienpl├Ątze zu vergeben

Studium

Am Institut f├╝r Politikwissenschaft werden auch im n├Ąchsten Jahr wieder Studienpl├Ątze ├╝ber das Erasmus-Austauschprogramm angeboten. Zur Auswahl stehen unterschiedliche Studienorte. Bewerbungsschluss ist der 15. September 2015. Bei Fragen oder weiteren Informations├╝wnschen steht Ihnen der Erasmusbeauftragte des Instituts, Johannes Haas, zur Verf├╝gung. Details finden Sie auf der Webseite des Instituts (ganz unten) oder hier. An Johannes Haas ist auch die Bewerbung zu richten (formloses Anschreiben, Lebenslauf, transcript of records aus dem L├Âwenportal, ggfs. Sprachnachweise und ein Motivationsschreiben von ca. einer Seite) – entweder postalisch oder in einer zusammengefassten Datei per Email.

Keine Antworten

Das Fach Politikwissenschaft im FAZ-Uni-Ratgeber

Politikwissenschaft, Studium

Seit einigen Wochen publiziert die Frankfurter Allgemeine eine Reihe namens „Uni-Ratgeber“ mit Videos zu unterschiedlichsten Studienf├Ąchern. Vor einigen Tagen wurde in diesem Rahmen das Fach Politikwissenschaft vorgestellt, und zwar von Prof. Karl-Rudolf Korte von der Universit├Ąt Duisburg-Essen. Dabei spricht er ├╝ber ausschlaggebende Gr├╝nde f├╝r die Wahl eines politikwissenschaftlichen Studiums und ├╝ber Vorurteile, hilfreiche Qualit├Ąten und Eigenschaften sowie ├╝ber Faktoren, die man bei der Wahl des Studienortes bedenken sollte. Die Videos mit Prof. Korte finden Sie hier.

Keine Antworten
« Ältere Einträge