RSS-Feed abonnieren

Passwort vergessen?

v Anmelden

10. Jan 2011

Heute ist kein guter Tag für Tom DeLay

Verfasst von

Vor fünf Tagen erst haben die Republikaner die Mehrheit im Repräsentantenhaus feierlich übernommen, und doch werden sie schneller als erwartet von der Vergangenheit eingeholt. Heute ist Tom DeLay zu drei Jahren Haft verurteilt worden – und zwar wegen Geldwäsche in einem undurchsichtigen Wahlkampfspendenskandal. In den 1990er Jahren hatte DeLay als Mehrheitsführer der Republikaner im Repräsentantenhaus die zweitwichtigste Position in dieser Parlamentskammer inne, nur der Parlamentspräsident war ranghöher. DeLay war damit verantwortlich für de Herstellung von Mehrheiten – aus dieser Zeit rührt auch sein Spitzname „The Hammer“. Kürzlich sorgte er übrigens für Schlagzeilen als Teilnehmer der amerikanischen Fernsehsendung „Dancing with the Stars“, was wir im deutschen RTL-Kosmos als „Let’s Dance“ kennen. Josh Marschall hat in seinem Blog Talkingpointsmemo.com die fotografischen Highlights (man beachte vor allem die überaus elegante und in jeder Hinsicht überzeugende Tanzgarderobe DeLays). Die New York Times hat die Details zur heutigen Verurteilung.

Über Michael Kolkmann

1 Kommentar

  1. Dissertation writing is really a very tough job because it needs lots of research & knowledge about the topic, but you guys don’t take stress we are here with our dissertation writing help to help Irish students at a budget-friendly price.

Kommentieren


Letzte Kommentare