RSS-Feed abonnieren

Passwort vergessen?

v Anmelden

26. Mai 2015

Neuerscheinung der BpB zur deutschen Außenpolitik seit der Wiedervereinigung

Verfasst von

Seit der deutschen Wiedervereinigung sind inzwischen gut 25 Jahre vergangen. Und so ist es ein dankenswertes Unterfangen des Regensburger Politikwissenschaftlers Stephan Bierling, die Außenpolitik der Bundesrepublik während dieses Zeitraums mit all ihren Veränderungen, neuen Akteuren und aktuellen Themen zu beschreiben. Er gliedert diese Zeit in zwei große Hauptabschnitte: die Jahre der Regierung Kohl (1990-1998) sowie die Jahre der Regierung Schröder (1998-2005). In einer zukünftigen Neuauflage sollte das Werk noch um ein ausführliches Kapitel der Außenpolitik der bislang drei Merkel-Kabinette ergänzt werden. Das Inhaltsverzeichnis des Buches sowie ein Textauszug finden sich hier.

Stephan Bierling: „Vormacht wider Willen. Deutsche Außenpolitik von der Wiedervereinigung bis zur Gegenwart“, Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung, Band 1507, 2015, 4,50 Euro.

Über Michael Kolkmann

Kommentieren


Letzte Kommentare