RSS-Feed abonnieren

Passwort vergessen?

v Anmelden

21. Feb 2022

Nach der Wiederwahl: Steinmeier baut Bundespräsidialamt um

Verfasst von

Kaum wiedergewählt, macht sich Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier an den Umbau des Bundespräsidalamtes, um mit frischer Kraft in seine zweite Amtszeit zu starten. Frühere Beispiele zeigen, dass es schwierig ist, die Dynamik der ersten in die zweite Amtszeit hinüberzuretten. Mit seiner deutlichen Rede unmittelbar nach seiner Wiederwahl am 13. Februar 2022 machte Steinmeier klar, dass das Projekt der Demokratie auch in Zukunft seine volle Aufmerksamkeit erhalten wird. An die Spitze des Präsidialamtes tritt nun mit der promovierten Politologin Dörte Dinger erstmals eine Frau, die in einem entsprechenden Artikel auf SPIEGEL Online in Bezug auf ihre neue Tätigkeit mit den Worten „Ein bisschen weniger Protokoll, ein bisschen mehr Wagnis“ zitiert wird. Neue Sprecherin des Bundespräsidenten wird Cerstin Gammelin, die bislang für die Süddeutsche Zeitung tätig war und vor einigen Monaten das sehr lesenswerte Buch „Die Unterschätzten“ über Ostdeutsche in der Politik veröffentlicht hat. Ein anderer bisheriger Journalist, Marc Brost von der ZEIT, soll neuer Redenschreiber werden. Details zu diesen Neuberufungen finden sich hier (leider nicht frei online).

Über Michael Kolkmann

1 Kommentar

  1. ekeaa sagt:

    After being re-elected, German President Frank-Walter Steinmeier sets about building the gmail sign up German presidency in order to begin his second term with renewed vigor.

Kommentieren


Letzte Kommentare