RSS-Feed abonnieren

Passwort vergessen?

v Anmelden

4. Mai 2022

Ausstellung in Potsdam: „Landesfürst*in. Mensch und Amt“

Verfasst von

In der Brandenburgischen Landeszentrale für politische Bildung ist ab sofort eine Ausstellung der Fotokünstler Angelika und Bernd Kohlmeier zu sehen, die über acht Jahre hinweg Ministerpräsidenten und Miisterpräsidentinnen der Bundesrepublik mit ihrer Kamera begleitet haben. Dabei haben sie oft Momente abseits der Aufmerksamkeit einer breiten Öffentlichkeit festgehalten. Bei der Landeszentrale heißt es über die Ausstellung: Die Fotos „zeigen den Alltag und die Arbeit der Berufspolitikerinnen und -politiker an zum Teil skurrilen Orten. Wirkliche Ruhe oder gar eine unbeobachtete Minute sind selten. Das Tempo ist enorm, der Terminkalender oft lange im Voraus gefüllt. Was zwischen Sitzungen, Besichtigungen, Büroalltag und Auswärtsterminen passiert, sehen nur die wenigsten. Eben diese Momente sind auf den 42 Schwarz-Weiß Fotografien der Ausstellung zu sehen. Aufgenommen mit einer analogen Kamera, jedes einzelne Foto von Hand vergrößert.“

Nähere Informationen zur Ausstellung (sowie einen ersten Blick auf ausgewählte Fotografien) gibt es hier. Eine ganze Reihe von Studierenden bei uns am Institut kommt ja aus der Potsdamer/Brandenburger Region, so dass sich beim nächsten Stadtbummel in Potsdam womöglich auch ein Besuch bei der dortigen Landeszentrale in der Heinrich-Mann-Allee anbietet. Die Ausstellung endet am 14. Oktober 2022.

Über Michael Kolkmann

5 Kommentare

  1. That’s a great post. I’d like to have an in-depth conversation with you. Please visit my homepage. Thank you.메이저토토

  2. I read your post well. It’s full of very interesting stories.It’s great how you can think of that.토토사이트

  3. 정품 비아그라사이트 시알리스. 레비트라.100%정품 보장.총알배송.투명한 가격.편한 상담.끝내주는 서비스.비아그라구입, 비아그라구매,비아그라가격, 비아그라효능, 정품비아그라,시알리스.각종 발기부전치료제 판매 전문 온라인스토어 13년동안 단 1건도 가품판매에 관한 스캔들이 없는 믿을수 있는 스토어 입니다.

  4. arun sagt:

    really usefull article thanks for the article reckless driving virginia 85 mph

Kommentieren


Letzte Kommentare