RSS-Feed abonnieren

Passwort vergessen?

v Anmelden

6. Dez 2010

Ergebnisse der „Parteimitgliederstudie 2009“

Verfasst von

Im nächsten Jahr werden die Ergebnisse der „Parteimitgliederstudie 2009“ als Buch veröffentlicht. Unter der Führung der Wissenschaftler Ulrich von Alemann (Universität Düsseldorf) und Markus Klein (Universität Hannover) sind dazu insgesamt fast 10.000 Parteimitglieder befragt worden. Die Ergebnisse dieser Untersuchung wurden wiederum mit den Ergebnissen der Potsdamer Parteimitgliederstudie von 1998 verglichen.
Ein aktuelles Ergebnis unter vielen: nur 47 Prozent aller Parteimitglieder treten überhaupt in Erscheinung. Ein anderes Ergebnis: die Zahl der so genannten „Karteileichen“ ist ausgerechnet bei den GRÜNEN am höchsten.

Weitere Ergebnisse präsentiert WELT Online vorab.

Über Michael Kolkmann

Kommentieren