RSS-Feed abonnieren

Passwort vergessen?

v Anmelden

28. Sep 2010

TV-Tipps (12)

Verfasst von

Genau 329 Tage hat es gedauert vom Fall der Berliner Mauer am 9. November 1989 bis zur Herstellung der deutschen Einheit am 3. Oktober 1990. Die Dokumentation „Deutschland, eilig Vaterland“, die heute abend um 22.15h im ZDF ausgestrahlt wird, beleuchtet diese politisch so interessante Zeit. Angesprochen werden etwa auch die Vorbehalte europäischer Nachbarländer (die zum Beispiel in dieser Woche auch vom SPIEGEL in einer Titelgeschichte thematisiert werden). In Interviews mit Zeitzeugen und Forschern werden die Ereignisse dieser 329 Tage nachgezeichnet.

„Deutschland, eilig Vaterland. Wie die Einheit glückte“, Dokumentation von Carl-Ludwig Paeschke und Uli Weidenbach, Zweites Deutsches Fernsehen, 28. September 2010, 22:15h, 60 Minuten.

Über Michael Kolkmann

Kommentieren


Letzte Kommentare