RSS-Feed abonnieren

Passwort vergessen?

v Anmelden

31. Okt 2017

Ostdeutsche Eliten in der Analyse

Verfasst von

Die Wiedervereinigung Deutschlands hatte auch Konsequenzen für die politischen und wirtschaftlichen Eliten in den neuen Bundesländern. Auf viele Positionen rückten Richter, Politiker und Professoren aus den alten Bundesländern. Auch heute noch – 27 Jahre nach der Wiedervereinigung – sind die Ostdeutschen in diesen Bereichen unterrepräsentiert, wie eine Analyse der Sozialwissenschaftler Ronald Gebauer, Axel Salheiser und Lars Vogel zeigt. Ein zusammenfassender Artikel von Markus Decker in der Mitteldeutschen Zeitung findet sich hier. Die entsprechende Publikation „Ostdeutsche in den Eliten“ – als Dokumentation einer gleichnamigen Tagung – kann hier heruntergeladen werden.

Über Michael Kolkmann

4 Kommentare

  1. Like sagt:

    Like!! I blog frequently and I really thank you for your content. The article has truly peaked my interest.

  2. Likely I am likely to save your blog post. 🙂

  3. I believe you have noted some very interesting details, thankyou for the post. 🙂

  4. West Germans or foreigners still own or control around a third of industrial businesses. Even two decades after the system’s change, however, information on them and the remaining two-thirds of managing directors and businesses with an East German socioeconomic background is scarce.

Kommentieren


Letzte Kommentare