RSS-Feed abonnieren

Passwort vergessen?

v Anmelden

5. Jan 2016

Zur Architektur des Berliner Regierungsviertels

Verfasst von

Ganze sechzehn Jahre ist das Berliner Regierungsviertel in seiner derzeitigen Form erst alt. Und es ist noch gar nicht komplett: das für das Areal zwischen Paul-Löbe-Haus und Bundeskanzleramt geplante Bürgerforum ist nie gebaut worden (Teilbereiche der bestehenden Gebäude sind bereits sanierungsbedürftig…). Auf der anderen Seite erweisen sich die derzeitigen Gebäude als zu klein, um angemessenen Arbeitsraum für Parlament und Regierung zu bieten. Und schließlich wird auch immer wieder ein Komplettumzug der noch in Bonn befindlichen Ministerien diskutiert. So ist das Regierungsviertel ein work in progress. Die Berliner Zeitung beleuchtet heute in einem ausführlichen Artikel Gegenwart und Zukunft dieses Areals. Sie finden den Artikel bei Interesse hier.

Über Michael Kolkmann

Kommentieren


Letzte Kommentare